Bunte Bentheimer Landschweine

Die gescheckten Vierbeiner, die im Stall von Jochen Born lustig im Stroh wühlen und noch dazu in dieser Runde ihren 1. Geburtstag feiern dürfen, haben wirklich „Schwein gehabt“. Auf dem Naturhof wird ökologisch, artgerecht und nachhaltig gearbeitet. Mit tierischem Vergnügen werden die Bentheimer Schweine groß – wie früher: ganz natürlich und sehr langsam wächst höchste Qualität.

Die Bunten Bentheimer Landschweine stellen keine hohen Ansprüche: Sie sind sehr fruchtbar und pflanzen sich auf natürlichem Weg fort. Dank ihrer robusten Art brauchen sie nur im Notfall Medikamente. Ihre Ernährung besteht ausschließlich aus zertifiziertem Biofutter. Im Stall sorgt heimisches Stroh für ein gutes Klima und die Ausläufe bieten reichlich Platz zum Spielen und Toben bei natürlichem Licht und frischer Luft.

Diese Faktoren machen die Arbeit auf dem Naturhof und schließlich auch die Fleischprodukte so gesund und wertvoll. Denn auch am Lebensende dieser „Glückschweine“ geht es um die Wurst. Das „Bentheimer“ ist nicht das magerste Schwein, aber eines der delikatesten. Das Verhältnis von Fleisch und Fett ist natürlich ausgewogen, der kostbare Speck trägt den guten Geschmack mit herzhaften Aromen. Außergewöhnlich lecker!